Petra Altmann

Backen in der Klostertradition

156 S. durchgehend farbig bebildert,
Format 17,5 x 19,5 cm, Broschur

Don Bosco Verlag, München 2009

€ 16,90 (D), € 17,40 (A), sFr. 29,50

ISBN 978-3-7698-1754-6

  

  

Cover zum Buch "Backen in der Klostertradition"

Mit praktischer Backzutatenscheibe

Backzutatenscheibe

Eine Backstube gehörte früher zu jedem Kloster. Als Selbstversorger stellten die Konvente sämtliche Backwaren her, die im Kloster verzehrt wurden: Brot, Kuchen, süße Teilchen, Plätzchen und feine Patisserien. Vor allem die großen Kirchenfeste gaben Anlass, sich in den klösterlichen Backstuben etwas Besonderes einfallen zu lassen und mit Genuss das Leben zu versüßen. Petra Altmann gibt in ihrem Buch Einblicke in die klösterliche Backtradition, garniert mit den schönsten Geschichten rund um die Entstehung klösterlicher Leckereien, wie z.B. Apostelbrocken, Nonnenküsschen und Kartäuserklöße. Ein umfangreicher Rezeptteil mit bisher unveröffentlichten Rezepten aus der Backstube der Zisterzienserinnen-Abtei Oberschönenfeld im schwäbischen Gessertshausen zeigt, wie Sie die köstlichen Kreationen auch im heimischen Backofen fertigen können.

Aus dem Inhalt:

• Köstlichkeiten aus der Klosterbackstube für jede Jahreszeit
• Für die besinnliche Zeit: Adventsgebäck
• Weihnachtliches Festgebäck: Plätzchen und Lebkuchen, Stollen und Festtagskuchen
• Gebäck für die Fastenzeit
• Österliche Backkreationen: Osterlämmer, -zöpfe und -brot
• Backwaren für Pfingsten
• Leichtes Sommergebäck

Gesund backen und genießen in der Klostertradition.


Ja, ich möchte das Buch kaufen!