Aktuelles/Termine

 

 

Meine Neuerscheinung:

 

Unser Leben besteht aus vielen Facetten. Selten nehmen wir uns die Zeit, alle Dinge, die uns selbst und unser Lebensumfeld ausmachen, in der Gesamtschau zu betrachten. Petra Altmann vergleicht das Leben mit einem Stadtplan: Ob Schule, Kirche, Rathaus oder Apotheke - alle Bauwerke werden einem Bereich des Lebens zugeordnet. Welcher Bau ist noch in Planung? Wo steht eine „Renovierung“ an? Wo gibt es dunkle Ecken und wo freie Flächen, auf denen man noch „bauen“ könnte? Wer aktiv seine Lebensziele selbst bestimmt, gibt seinem Leben einen Sinn. Ein Stadtrundgang mit einem klaren Ziel: ein erfüllteres und bewussteres Leben.

 

 

Bibliographische Angaben:

ISBN: 978-3-451-38446-2

Format: 12,0 x 19,0 cm

Umfang: 208 Seiten

Ladenpreis: € 20,--

 

Präsentationen der Buchneuerscheinung:

14. März 2019, 19 – 20.30 h

Donnerstagsgespräche in der Dombuchhandlung München - Buchpräsentation

Dr. Petra Altmann: Stadtplan für ein gutes Leben – Ein spiritueller Wegweiser

Impressionen von der Buchvorstellung:

P. Altmann, Präsentation -Stadtplan f. ein gutes Leben-, Dombuchhdlg. München, 14.3.19 (Foto Marlene Scholz) 5

 

P. Altmann, Präsentation -Stadtplan f. ein gutes Leben-, Dombuchhdlg. München, 14.3.19 (Foto Marlene Scholz) 2

 

 

 

Buchpräsentation: Petra Altmann „Wie sieht der Stadtplan unseres Lebens aus?“

 27. März 2019, 19.30 Uhr
Foyer Westflügel Kloster Heidenheim, Ringstr. 1, 91719 Heidenheim

Präsentation -Stadtplan für ein gutes Leben- am 27.3.19 im Kloster Heidenheim (Foto Reinhold Seefried)

 

Präsentation -Stadtplan für ein gutes Leben- am 27.3.19 im Kloster Heidenheim 2 (Foto Reinhold Seefried)

 

 

 

 

Ein Gespräch zu meinem neuen Buch in der „Münchner Kirchenzeitung“.

 

 

 

 

 

 

 

                             

 

 

 

 

Jahrbuch2021_Umschlag

 

Der Missionskalender 2021 der Erzabtei St. Ottilien ist nun lieferbar.

Mit neuer Konzeption, neuem Layout und in neuer Ausstattung.

Neukonzeption und Redaktion: Dr. Petra Altmann

Bestellen kann man das durchgehend farbige Kalenderbuch beim:

Liebeswerk Sankt Ottilien

86941 St. Ottilien

liebeswerk@erzabtei.de

Tel.: 08193/71-325

 

 

 

 

Öffentliche Seminare, Vorträge und sonstige Veranstaltungen:

 

 

Veranstaltungen im Jahr 2020

 

 

12. Oktober 2020, 19.30 h

Stadtplan für ein gutes Leben

Ein spiritueller Wegweiser

Vortrag in der Franzmühle, Salzstr. 1, 83646 Bad Tölz

Unser Leben besteht aus vielen Facetten. Wie können wir angesichts dieser Vielfalt Klarheit und Orientierung gewinnen? Selten nehmen wir uns die Zeit, alle Dinge, die uns selbst und unser Lebensumfeld ausmachen, in der Gesamtschau zu betrachten. Petra Altmann lädt zu einem spannenden Experiment ein: Sie vergleicht das Leben mit einem Stadtplan. Ob Schule, Kirche, Rathaus oder Apotheke - alle Bauwerke werden einem Bereich des Lebens zugeordnet. Welcher Bau ist noch in Planung? Wo steht eine „Renovierung“ an? Wo gibt es dunkle Ecken und wo freie Flächen, auf denen man noch „bauen“ könnte? Wer aktiv seine Lebensziele selbst bestimmt, gibt seinem Leben einen Sinn. Ein Stadtrundgang mit einem klaren Ziel: ein erfüllteres und bewussteres Leben zu führen.

Tickets können am Veranstaltungsabend erworben werden. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz unter Tel.: 08041/6090 oder info@kbw-toelz.de

 

 

24. Oktober 2020, 9.30 – 17 h

Oasentag in der Erzabtei St. Ottilien, Erzabtei 3, 86941 St. Ottilien (Ammerseeregion)

Vom Wert der Werte

Geld, Job, ein Haus, das kostspielige Auto –  sind diese materiellen Besitztümer das, was ein Leben „wert“voll macht? Sind dies die Lebensziele, auf die man sein Denken, sein Streben, seine Kräfte ausrichten sollte?

Den Blick auf die echten Geschenke des Lebens gewinnt man häufig erst nach einer Krisensituation oder einem Verlust. Dann stellt sich heraus, welche Werte von Bestand sind und den Einzelnen durchs Leben tragen.

An diesem Tag wollen wir der Frage nachgehen, welche Werte jeder einzelne von uns besitzt. Denn ein Gerüst aus Werten wie  Wahrhaftigkeit, Toleranz, Friedfertigkeit, Dankbarkeit und Maßhaltung sind das Rüstzeug für ein ausgewogenes und zufriedenes Leben.

Anmeldung im Exerzitienhaus St. Ottilien unter 08193/71-601 oder exhaus@ottilien.de

 

 

30. Oktober 2020, 17 h, bis 1. November 2020, 13.30 h

Wochenendseminar im Forum Vinzenz Pallotti, Pallottistr. 3, 56179 Vallendar (bei Koblenz)

Stadtplan für ein gutes Leben

Unser Leben besteht aus vielen Facetten. Selten nehmen wir uns die Zeit, alle Dinge, die uns selbst und unser Lebensumfeld ausmachen, in der Gesamtschau zu betrachten. In diesem Seminar vergleichen wir unser Leben mit einem Stadtplan: Schule, Kirche, Rathaus, Apotheke sind nur einige der Bauwerke, die einem Bereich des Lebens zugeordnet werden. Welcher Bau ist noch in Planung? Wo steht eine „Renovierung“ an? Wo gibt es dunkle Ecken und wo freie Flächen, auf denen man noch „bauen“ könnte? In diesem Seminar erarbeitet jeder seinen eigenen Stadtplan und betrachtet sein Leben somit aus einem ganz außergewöhnlichen Blickwinkel.

Anmeldung im Forum Vinzenz Pallotti unter 0261/6402-249 oder kursanmeldung@pthv.de

Wegen der Einschränkungen infolge der Corona-Pandemie muss diese Veranstaltung leider verschoben werden. Sie wird nun vom 15. – 17. Oktober 2021 stattfinden.

 

 

26. November 2020, 9.30 h, bis 27. November 2020, 17 h

2-tägiges Seminar für die Frauenseelsorge der Erzdiözese München u. Freising im Kloster Bernried am Starnberger See, Klosterhof 8, 82347 Bernried

Stadtplan für ein gutes Leben

Unser Leben besteht aus vielen Facetten. Selten nehmen wir uns die Zeit, alle Dinge, die uns selbst und unser Lebensumfeld ausmachen, in der Gesamtschau zu betrachten. In diesem Seminar vergleichen wir unser Leben mit einem Stadtplan: Schule, Kirche, Rathaus, Apotheke sind nur einige der Bauwerke, die einem Bereich des Lebens zugeordnet werden. Welcher Bau ist noch in Planung? Wo steht eine „Renovierung“ an? Wo gibt es dunkle Ecken und wo freie Flächen, auf denen man noch „bauen“ könnte? In diesem Seminar erarbeitet jeder seinen eigenen Stadtplan und betrachtet sein Leben somit aus einem ganz außergewöhnlichen Blickwinkel.

Anmeldung über die Frauenseelsorge der Erzdiözese München und Freising, Tel.: 089/21371437, Fax: 089/21371794, frauenseelsorge@eomuc.de

Ausgebucht - Warteliste

 

 

28. November 2020, 9.30 – 17 h

Oasentag in der Erzabtei St. Ottilien, Erzabtei 3, 86941 St. Ottilien (Ammerseeregion)

Aufbruch in die Stille

In unserer mitunter sehr hektischen Zeit ist der Aufbruch in die Stille für viele von uns ein besonderes Geschenk. In der Stille können wir Atem holen, zu uns selbst finden und neue Kräfte tanken.

Dazu brauchen wir Rückzugsmöglichkeiten, kleine Oasen im Alltag, die es uns erlauben, unsere Ressourcen zu erneuern – und sei es nur für einen kleinen Moment.

Dieser Oasentag ist für uns ein „Rückzug auf Zeit“, der es uns ermöglicht, Abstand zu den Anforderungen zu finden, denen wir uns täglich stellen müssen. Wir lernen, kleine Oasen in den Alltag einzubauen, damit wir uns nicht im Trubel selbst verlieren. Gemeinsam machen wir uns auf, die Stille in uns und in unserem Umfeld zu finden.

Anmeldung im Exerzitienhaus St. Ottilien unter 08193/71-601 oder exhaus@ottilien.de

 

 

18. Dezember 2020, 17 h, bis 20. Dezember 2020, 13.30 h

Wochenendseminar in der Erzabtei St. Ottilien, Erzabtei 3, 86941 St. Ottilien (Ammerseeregion)

Meine Lebensgeschichte schreiben - Grundseminar

„Ich habe so viel erlebt, eigentlich müsste ich dies niederschreiben!“, so denken manche von uns, wenn sie ihr Leben betrachten. Bei jedem Menschen gibt es gemächliche Etappen und geradlinige Strecken, aber auch Turbulenzen. In diesen Tagen beleuchten wir schreibend markante Punkte unseres Lebens, um beispielsweise den „roten Faden“ zu entdecken, der sich durch jedes Leben zieht, um der nächsten Generation etwas zu hinterlassen oder um Gewissheit darüber zu bekommen, warum uns manche Dinge begegnet sind.

Gemeinsam werden wir strukturieren, Schwerpunkte setzen und auch etwas zu Papier bringen.

Anmeldung im Exerzitienhaus St. Ottilien unter 08193/71-601 oder exhaus@ottilien.de

 

 

 

Erster Ausblick auf Veranstaltungen im Jahr 2021

 

18. März 2021, 18.30 h, bis 20. März 2021, 17 h

Meine Lebensgeschichte schreiben

Seminar im Kloster Neustift/Südtirol, Via Abbazia 1, I-39040 Neustift bei Brixen

 „Eigentlich müsste ich meine Lebensgeschichte mal zu Papier bringen!“ Das denken so manche von uns, wenn sie an einem bestimmten Punkt ihres Lebens einmal zurückblicken auf das, was war. Jeder hat Höhen und Tiefen in seiner Lebenskurve, die er vielleicht einmal festhalten möchte. Mit eigenen Worten. Für die Familie, für nächste Generationen oder eben auch nur, um selbst einmal zu beleuchten, welche markanten Punkte das eigene Leben geprägt haben. Um Gewissheit darüber zu bekommen, warum einem manche Dinge begegnet sind – und andere eben nicht. Und um die Ereignisse nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. So hat man auch die Chance, Dinge, die auf der Seele lasten, abzulegen.

Wer es einmal gewagt und einige Seiten zu Papier gebracht hat, wird feststellen, wie beglückend, bereichernd, auch erleichternd und manchmal stolz dies machen kann.

In diesem Seminar wollen wir es gemeinsam wagen: strukturieren, Schwerpunkte setzen, gliedern und auch etwas zu Papier bringen. Vielleicht ist dies der Anfang der Niederschrift Ihres „Lebenswerks“.

Anmeldung im Bildungshaus Kloster Neustift unter Tel.: 0039-0472-835588 oder bildungshaus@kloster-neustift.it